BG Top

Raffinierte Rezepte

Guten Appetit!

Sie befinden sich hier:  Start // Rezepte

Putenschnitzel mit Estragon-Senf-Kruste

(für 4 Personen)
Putenschnitzel mit Estragon-Senf-Kruste
4Putenschnitzel à ca. 200g
EtwasSalz, schwarzer Pfeffer
2 TLGOUTESS Estragon
2Eier
4 TLMAITRE MARCEL Provence-Senf mittelscharf
DazuPaniermehl
3 ELButterschmalz
 
Für den Gurkensalat 
1Salatgurke
PriseSalz
1 TLGOUTESS Dillspitzen
2 ELApfelessig
4 ELKondensmilch
½ TLZucker
EtwasSchwarzer Pfeffer
3 ELRINATURA Omega-3-Öl
 

Zubereitung

1.  Die Putenschnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Die Eier mit einer Gabel verquirlen und mit dem Estragon verrühren.
 
2.  Die Putenschnitzel auf beiden Seiten mit Senf bestreichen, durch das Kräuterei ziehen und in Paniermehl wenden, dabei gut andrücken.
 
3.  Das Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin auf beiden Seiten bei geringer Hitze in insgesamt ca. 12 Minuten goldbraun braten – die Hitze darf nicht zu hoch sein, da die Kräuter sonst verbrennen und dann bitter schmecken. Herausnehmen, auf Küchenpapier abtropfen lassen.
 
4.  Die Salatgurke waschen, schälen und die Enden abschneiden. Die Gurke der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Mit 2 Prisen Salz bestreuen. Nach ca. 10 Minuten das entstandene Gurkenwasser abgießen.
 
5.  Die Gurken in einer Salatschüssel mit Dill, Essig, Kondensmilch, Zucker und Pfeffer verrühren. Das Öl dazugeben und noch einmal miteinander vermengen.
 
6.  Die Putenschnitzel mit dem Gurkensalat und gekochten Kartoffeln servieren.

Unser Rezept-Tipp:
Estragon besitzt ein intensives, eigenständiges Aroma. Das edle Kraut ist typisch für die französische Küche und schmeckt besonders gut zu Pilzen, gegrillten Tomaten, Bohnen und Erbsen sowie Fisch-, Eier-, Geflügel- und hellen Fleischgerichten.

Toggle